Zur Klärung und Planung beruflicher Vorhaben bieten die Koordinierungsstellen Frau & Wirtschaft Einzel- und Gruppenberatungen sowie Vorträge und Seminare zu folgenden Themen an:

  • beruflicher Wiedereinstieg
  • Arbeitsmarktchancen
  • Weiterbildung und Fördermöglichkeiten
  • Elternzeit
  • Bewerbungsstrategien
  • Berufswegplanung  
  • Existenzgründung

 

Die Koordinierungsstellen Frau & Wirtschaft initiieren und koordinieren verschiedene Netzwerke in den Regionen. Hier stellen wir Ihnen diese Netzwerke mit ihren Arbeitsschwerpunkten vor.

Bitte wählen Sie dazu in der linken Spalte die Regionen Lüneburg.Uelzen oder den Landkreis Harburg aus.

Die Koordinierungsstellen Frau & Wirtschaft Lüneburg.Uelzen und Landkreis Harburg unterstützen Frauen mit geeigneten Angeboten bei einem beruflichen Wiedereinstieg und in der beruflichen Laufbahn.

In Niedersachsen gibt es derzeit 25 Koordinierungsstellen. Die KoStellen wirken als Bindeglieder zwischen regionaler Wirtschaft, dem Arbeitsmarkt und den im Einzugsgebiet lebenden Frauen. Jeder Koordinierungsstelle ist ein Verbund oder Netzwerk regionaler Unternehmen angeschlossen.

Frauen, insbesondere Berufsrückkehrerinnen nach der Elternzeit, können sich in allen berufsbezogenen Fragen an die KoStelle wenden. Die KoStelle Lüneburg.Uelzen berät an den Standorten Lüneburg und Uelzen und führt dort auch berufsbezogene und arbeitsmarktorientierte Kurzseminare und Vorträge durch. Sie initiert Weiterbildungsmaßnahmen, die sich speziell an Frauen richten, z.B. bei der Volkshochschule. Weiterhin führen die Koordinierungsstellen  die Geschäftsstelle für ihre Unternehmensverbünde. Der Unternehmensverbund Lüneburg.Uelzen und das Unternehmensnetzwerk Landkreis Harburg engagieren sich für familienbewusste Personalpolitik und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch die Initierung verlässlicher Ferienbetreuung von Grundschulkindern.

Der Projektträger feffa e.V. ist seit 1990 mit Projekten der beruflichen Bildung, Beratung und Existenzgründung für Frauen in der Region aktiv.

Kofinanzierungspartner der Koordinierungsstelle Lüneburg.Uelzen sind die Stabsstelle für Wirtschaftsförderung, Landkreis Uelzen und die W.LG Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Stadt und Landkreis Lüneburg. Kofinanzierungspartner der Koordinierungsstelle Landkreis Harburg ist die Stadt Buchholz und der Landkreis Harburg.

Gefördert werden die Koordinierungsstellen vom Land Niedersachsen und dem Sozialfonds der Europäischen Union.    

Label EU ohne Unterzeile web 180                                                                                                                                                                                                                 

Alle hier verlinkten Texte und Fotos sind zur Veröffentlichung freigegeben.


Fest in Osteranien
Uelzen - Theaterwerkstatt für Kinder in den Osterferien

Pressetext: Theaterwerkstatt für Kinder in den Osterferien 2016 (56,21 Kb)

Foto: Momentaufnahme Theateraufführung (151,17 Kb)

 

Internationaler Frauentag: Über die Lage von Frauen weltweit
VHS und feffa e.V. laden zu Vortrag und Büffet - Frauenstiftung berichtet über internationale Projekte

Pressetext: PM Internationaler Frauentag 8. März 2016 (125,91 Kb)

 

Verein feffa feiert 25. Geburtstag

Pressetext: PM Jubiläum Verein feffa (126,25 Kb)

Fotos: Vorstand feffa - 25 Jahre (745,02 Kb), feffa Team - 25 Jahre (687,55 Kb)

 

Beratung bis 2020 ist gesichert 
Die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft startet in neue Förderperiode

Pressetext: PM Beratungsangebote in der neuen Förderperiode (56,84 Kb)

Foto: Team LüneburgUelzen (784,75 Kb)

 

Unterhaltsrecht 20.5.2015

Pressetext: PM__Unterhaltsrecht_20.5.15.docx (60,51 Kb)

Foto: Foto_Unterhaltsrecht_Buchholz.jpg (737,95 Kb)

 

Veranstaltungsreihe für Frauen in Leitungspositionen: Vortrag "Sand im Getriebe?"

Pressetext: PM_Sand_im_Getriebe_Nachlese_04-03-2015.doc (337 Kb)

Foto: Bild_Vortrag_Fischer_Sand_im_Getriebe_04-03-2015.jpg (431,33 Kb)


Infobörse Frau und Beruf 30. Juli 2014 in Winsen 

Pressetext: Infobörse in Winsen am 30. Juli 2014 (140,44 KB)

Foto: Frauen auf der Infobörse Winsen (260,43 KB)

 

Berufe vor Ort - Berufsfeld Kultur im Museum Lüneburg

Pressetext: Berufe vor Ort - Berufsfeld Kultur im Museum in Lüneburg (194,34 KB)

Foto: Museumsleiterin,Geschäftsführerin Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft (678,97 KB)

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Bereich finden Sie Dokumente und Berichte, die von den beiden Koordinierungsstellen erarbeitet wurden. Unter den anderen Menüpunkten finden Sie die jeweils zugehörigen Flyer und Informationen.

Flyer: Angebote zur beruflichen Integration von Frauen mit Migrationshintergrund

Der Flyer informiert über die Angebote der Koordinierungsstelle für Frauen mit Migrationshintergrund in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi.

pdfAngebote zur beruflichen Integration Lüneburg.Uelzen731.68 KB

pdfAngebote zur beruflichen Integration Landkeis Harburg511.41 KB


 Broschüre: So gelingt der Quereinstieg

In einem anderen Beruf neu anfangen? Die Branche wechseln? Unsere Broschüre zum Quereinstieg gibt Ihnen Tipps, wie die berufliche Umorientierung gelingen kann!

So gelingt der Quereinstieg (199,10 KB)


Online-Bewerbungen

Praxistipps und Infos für Frauen, die sich erfolgreich per E-Mail oder über das Online-Formular eines Unternehmens bewerben möchten. Mit Hinweisen zum Zusammenstellen von Pdf-Dokumenten.

pdfTipps für Online Bewerbungen465.72 KB


Tipps für den beruflichen Wiedereinstieg nach der Eltern- bzw. Familienzeit

Um Ihnen die Rückkehr in den Beruf zu erleichtern, haben wir für Sie eine Checkliste zusammengestellt:

Checkliste für Berufsrückkehrerinnen.pdf (121,52 KB)


Studie: Frauen im Handwerk

Ausbildungs- und Beschäftigungsverhalten von Frauen im Handwerk und Analyse der Potentiale. Die Ergebnisse können Sie sich hier herunterladen:

www.ifh.wiwi.uni-goettingen.de


Abteilung Migration Landkreis Harburg

Auf der Internetseite Abteilung Migration im Landkreis Harburg können Sie gezielt auf Integrationsthemen oder örtliche Anprechpartner zugreifen.

Sie haben einen im Ausland erworbenen Abschluss und wollen, dass dieser in Deutschland anerkannt wird. Mit dem Anerkennungs-Finder finden Sie mit wenigen Klicks die Stelle, die für Ihr Anliegen zuständig ist. Außerdem erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Verfahren.

Weitere wichtige Informationen rund um das Thema finden Sie auf folgenden Seiten:

Integrationsportal des Landes Niedersachsen

Integrationsportal des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge

Arbeiten und Leben in Niedersachsen - Informationen für Migranten


LOB - Eine Zeitschrift für berufstätige Mütter und Väter

LOB ist das Verbindungsglied zwischen Eltern und Wirtschaft. Es stellt Unternehmen vor, die sich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf verpflichtet haben und gibt berufstätigen Müttern und Vätern Tipps, wie die Vereinbarkeit gelebt werden kann. LOB räumt aber auch auf mit Vorurteilen gegenüber denen, die weder auf ein Karriere noch auf Kinder verzichten wollen. Den kostenfreien Newsletter können Sie bestellen unter 

LOB Newsletter


Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld

Alle Infos finden Sie auf familienportal.de

Hier geht es direkt zum Elterngeldrechner: familienportal.de/familienportal/rechner-antraege/elterngeldrechner