Willkommen bei den Koordinierungsstellen Frau & Wirtschaft Lüneburg.Uelzen und Landkreis Harburg

Die Koordinierungsstellen eröffnen Perspektiven für Frauen und Unternehmen

  • Beratung - Weiterbildung - Karriereplanung
  • Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Überbetrieblicher Verbund Frau & Wirtschaft Lüneburg.Uelzen e.V. und Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg e.V.

Aktuelle Infos auch auf facebook:


Aktuelles


 

Informieren Sie sich über Arbeitsfelder in der Pflege im Landkreis Harburg am 8. und 10. November 2016!

Die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft, die Interessengemeinschaft e.V., der Herbergsverein zu Tostedt e.V., der AHD in Jesteburg, das Integra Seniorenpflegezentrum in Winsen, das Alten- und Pflegeheim Elbmarsch e.V. und die DRK-Tagespflegeeinrichtungen Haus Eckermann und Haus am Steinberg haben gemeinsam ein zweitägiges Projekt entwickelt, um Menschen aller Lebenslagen, Altersgruppen, kultureller Wurzeln, mit und ohne Pflegeerfahrung für das spannende Arbeitsfeld Pflege zu begeistern.

Sie bekommen die Chance, etwas über die unterschiedlichen Tätigkeiten der Arbeits- und Ausbildungsbereiche zu erfahren und sie selbst auszuprobieren.

In Buchholz und Winsen finden in Kürze folgende Veranstaltungen statt:

Rund ums Einkommen: So lohnt sich die Berufsrückkehr

Sie erhalten wertvolle Tipps zur Steruerklassenwahl und zur steuerlichen Absetzbarkeit von Werbungs- und Kinderbetreuungskosten. Lohnen sich Mini- und Midijobs oder eine nebenberufliche Selbstständigkeit steuerlich und in Bezug auf die Renten- und Krankenversicherung? In Kooperation mit der Agentur für Arbeit

Di., 27.09., 9.30 – 11.30 Uhr in Buchholz, Kirchenstr. 3
Kim-Jana Trenkner, Dipl.-Finanzwirtin(FH)
Kostenfrei

Anmeldung: Telefon 04181 9405636, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 11.11., 15-17.30 Uhr, Rathaus Uelzen, Herzogenplatz 2

Kommen Sie zum Vortrag von Sandra Masemann zum Thema "Keine Angst vorm Scheitern - mutig handel!". Sie erfahren was Frauen im Beruf, in Familie und in ihrem persönlichen Engagement erfolgreich macht. Der Umgang mit Fehlern und der Mut neues zu wagen, spielen dabei ein große Rolle. In diesem interaktiven Vortrag erhalten Sie Tipps & Tools des Gelingens! Nutzen Sie diesen Tag, um in den Austausch zu treten - ein Netzwerk von Vertreterinnen aus Institutionen und Vereinen und der Gleichstellung in den Kommunen lädt Sie ein. Wir freuen uns auf Sie!

pdfKarte Infobörse Uelzen 2016122.7 kB

Weitere Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0581 9712615

 

In Lüneburg finden die folgenden Veranstaltungen in Kürze statt:

Wiedereinsteigen – neu orientieren – bewerben
Gruppenberatung am Vormittag

Wir laden Sie zu einem lockeren Austausch rund um den Beruf, Weiterbildung und Bewerbungsstrategien sowie Tendenzen und Kontakten am Arbeitsmarkt ein. Die Termine beginnen mit einem Kurzvortrag. Für individuelle Fragen haben die Beraterinnen Zeit eingeplant.

Mo., 27.09.: Arbeitsmarktregion Lüneburg
in Lüneburg, Ilmenaustraße 12

AnmeldungDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 04131 303968

In Uelzen finden folgende Seminare in Kürze statt:

Minijob und Midijob – Chance oder Sackgasse

Veranstaltung in Kooperation mit der Agentur für Arbeit. Informationen zu Minijob und Midijob, Vor- und Nachteilen sowie Rechten und Pflichten. Wird der Minijob zum Sprungbrett in eine umfangreichere oder qualifizierte Beschäftigung?

Di., 27.09., 9.30 – 11.30 Uhr in Uelzen,
BIZ Agentur für Arbeit, Lüneburger Str. 72
Gundula Riggert, BCA, Agentur für Arbeit
Karen Möller, Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft
Kostenfrei

Anmeldung: Telefon 0581 9712615, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!