Willkommen bei den Koordinierungsstellen Frau & Wirtschaft Lüneburg.Uelzen und Landkreis Harburg

Die Koordinierungsstellen eröffnen Perspektiven für Frauen und Unternehmen

  • Beratung - Weiterbildung - Karriereplanung
  • Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Überbetrieblicher Verbund Frau & Wirtschaft Lüneburg.Uelzen e.V. und Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg e.V.

Aktuelle Infos auch auf facebook:


Aktuelles


 

wir laden interessierte Eltern herzlich zu der Veranstaltung „Vereinbarkeit! Vielfalt! Väter! - Die Neue Vereinbarkeit gestalten“ ein. Kirsten Frohnert vom Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ aus Berlin stellt aktuelle Modelle vor, die unter anderem durch Elterngeld Plus möglich sind. Im Anschluss Talkrunde mit Arbeitgebern und Vätern aus dem Landkreis Harburg. Eine gemeinsame Veranstaltung vom Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg e.V. und dem Lokalen Bündnis für Familie Rosengarten. Diskutieren sie mit! Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Donnerstag, 01. Dezember 2016, 19.00 bis 21.00 Uhr
Erhorns Restaurant, Harburger Straße 18,
21224 Rosengarten/Vahrendorf

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie auch unter Unternehmensnetzwerk.

pdfInformationsblatt737.47 kB

Die Kampagne"16 Tage gegen Gewalt an Frauen" wurde 1991 Plakat 16Tage Kampagne Veranstaltungenvom Women`s Global Leadership Institute ins Leben gerufen. Die 16 Tage beginnen stets am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen, Abschluss ist am Tag der Menschenrechte am 10. Dezember. Mit dieser Kampagne soll deutlich gemacht werden, dass Frauenrechte Menschenrechte sind und jegliche Art von Gewalt gegen frauen und Mädchen eine Menschenrechtsverletzung darstellt.
Bereits zum zweiten Mal beziehen im Landkreis Harburg auf Initiative von der Gleichstellungsbeauftragten Andrea Schrag zahlreiche Menschen und Institutionen mit vielfältigen Veranstaltungen und Aktikonen entschieden Position für Frauen, die von Gewalt betroffen sind. Eine Übersicht über die im Landkreis Harburg stattfindenen Veranstaltungen finden Sie in der ausliegenden Boschüre und unter Landkreis Harburg - 16 Tage Kampagne

pdfPlakat 16 Tage Kampagne-Veranstaltungen915.79 kB 

pdfFachtagung Flüchtlinge 6.Dezember2016.pdf279.5 kB

 

Für Eltern mit niedrigem Einkommen wrid der Kinderzuschlag zum Jahresbeginn 2017 erneut erhöht. Nach einer ersten Erhöhung im Juli 2016 auf 160 Euro, beläuft sich der Kinderzuschlag ab dem 1. Januar 2017 auf 170 Euro. Das hat das Bundeskabinett am 12. Oktober 2016 beschlossen. Zudem hat sich das Kabinett darauf verständigt, dass im Rahmen der Beratungen von Bund und Ländern zu den Finanzbeziehungen auch eine Verbesserung des Unterhaltsvorschusses erreicht werden soll. Weitere Informationen finden Sie unter Familie in Niedersachsen.

Aus aktuellem Anlass:

Schadensersatz bei fehlendem Kitaplatz
Bundesgerichtshof bejaht Schadensersatzansprüche wegen Verdienstausfall, wenn die Kommune schuldhaft keinen Kinderbetreuungsplatz zur Verfügung stellt. Eltern, die wegen eines fehlenden Kitaplatzes nicht arbeiten gehen können, haben in der Regel einen Anspruch auf Schadensersatz gegenüber ihrer Kommune. Dieses hat der Bundesgerichtshof jetzt in einer neuen Entscheidung geurteilt. Hat also ein Elternteil wegen des fehlenden Kitaplatzes einen Verdienstausfall, so kann er diesen von der Kommune ersetzt bekommen, wenn kein Betreuungsplatz zur Verfügung steht. Weitere Informationen finden Sie unter Familie in Niedersachsen.

Facebook, Xing und Co. für Jobsuche und Beruf

Erfahren Sie Wissenswertes über soziale Netzwerke wie Facebook und XING. Wie melde ich mich an und welche Einstellungen für die Privatsphäre und Datensicherheit sind ratsam? Welche Funktionen sind wichtig? Können Arbeitgeber mitlesen? Wie können Sie diese ONline-Netzwerke beruflich oder für die Jobsuche nutzen? Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Agentur für Arbeit.

Fr., 25.11., 9.30 – 11 Uhr in Buchholz, Kirchenstr. 3
Andrea Kowalewski, Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft
Kostenfrei

Anmeldung: Telefon 04181 9405636, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!