Aktuelle Infos auch auf facebook:


Diese Termine sollten sie sich notieren: Am 21. September findet die Infobörse für Frauen in Lüneburg statt, am 27. September in Buchholz, jeweils mit einem spannenden Vortrag. Alle weiteren Informationen finden Sie hier:

Infobörse 2018 in Lüneburg

Infobörse 2018 in Buchholz

infolg

infobu

Lüneburg. Was heute in der Migrationspolitik passiert und welche Schwierigkeiten es im Umgang mit Geflüchteten gibt, lässt sich ohne einen Blick in die Geschichte Europas nicht erklären. Davon ist die Pädagogin und Psychologin Prof. Dr. María do Mar Castro Varela überzeugt. Dass die Länder in Europa noch im 19. Jahrhundert als Kolonialmächte über 85 Prozent der Welt herrschten, hat bis heute eine Wirkung, sagt sie: „Die meisten Europäer glauben, dass sie qua Geburt besser wissen, wie die Welt zu funktionieren hat.“ 

Und wenn ein Europäer mit all seinen Normen und Vorstellungen eine geflüchtete Frau aus Syrien unterstützen soll, dann ist das „weder neutral noch harmlos“. So lautete auch der Titel des Vortrags, den die Berliner Professorin jetzt beim Fachtag zur beruflichen Integration von Migrantinnen auf Einladung der Koordinierungsstelle (KoStelle) Frau & Wirtschaft Lüneburg.Uelzen hielt.....

Sie haben ein Bewerbungsgespräch und möchten sich darauf vorbereiten? Oder eine dringende Frage? Auch in der Ferienzeit sind wir für Sie da. Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Mail, wir stimmen kurzfristig einen Termin mit Ihnen ab.


kitz alle 042018

Nicht jeder Job muss eine Erfüllung sein, sagt Erfolgsautor Volker Kitz. Wer das erkennt, kann sich entspannen

Dass die Wirklichkeit der Vorstellung nicht standhält, ist immer mal wieder im Leben der Fall. Doch besonders fatal ist das im Job. „Nicht die Arbeit macht unglücklich, sondern die Lügen, die über die Arbeit erzählt werden“, sagt Volker Kitz, Erfolgsautor des Buches „Feierabend! Warum man für seinen Job nicht brennen muss“. Auf Einladung der Koordinierungsstelle (Ko-Stelle) Frau & Wirtschaft hat der promovierte Jurist jetzt in der Halle der Volkshochschule (VHS) REGION Lüneburg gelesen.

In der anschließenden Talkrunde diskutierten Arbeitgeber und Gäste mit Vertretern von DGB und Arbeitgeberverband über die Aussagen des Autors. 

Foto: Der Autor Volker Kitz (l.) und die Teilnehmer/innen der Talkrunde: v.l. Wiebke Krohn, Claudia Kutzick, Brigitte Kaminski, Nikolaus Lemberg, Matthias Richter-Steinke und Andrea Kowalewski.

Link zur Ferienbetreuung 2018

Die Zusammenstellungen für Ferienbetreuung in 2018 sind jetzt alle fertiggestellt, Stadt und Landkreis Lüneburg, Ulezen und Landkreis Harburg.